12. Juni 2012

AHOY präsentiert sich in neuer Uniform

Hurra, hurra, die neue Uniform ist endlich da!

Nach der Anmessung am 22.02.2012 durch den netten Schneider hieß es wieder einmal warten. Die eigentliche Lieferung war für die 17. Kalenderwoche, also ab 23.04., geplant. Aber, wieder mussten wir warten. Nach mehrfachen telefonischen Kontakt mit nicht so guten Aussichten, dass die Uniform noch bis Erfurt bei uns eintrifft, haben wir uns dann letztendlich dazu entschlossen am 17.05. persönlich in den Schwarzwald zu fahren. Am Freitag 18.05.war dann endlich der Moment unsere neue Uniform in Empfang zu nehmen. Auf den Bügeln sahen sie wunderbar aus, ein toller Moment! Leider waren Klaus und ich allein und konnten diese wunderbare Situation mit keinem Ahoyer teilen. Aber, kommt ja noch.

Losfahren am 18.05. um ca. 19.30 Uhr vom Schneider, denn am Samstag 19.05. warten die Ahoyer schon mit Spannung auf uns. Meine Gedanken waren nur „hoffentlich passt alles gut“. Kleinigkeiten können wir für Erfurt wohl allein richten.

Dann war der große Moment da. Anpassen der neuen Uniform. Oh nein! Gleich bei der ersten Jacke fehlte die Hose. Aber, wie immer fanden wir eine Lösung. Für Erfurt konnten wir also kleine und auch größere Probleme lösen. Dann kam der absolute Höhepunkt.

Pfingstsamstag, den 26.05.2012 Mittags 12.00 Uhr:

Unsere Ahoyer in voller Pracht!

Uns verschlug es den Atem. Und um meine Fassung war es geschehen.

Einfach nur …………….. ich finde kein passendes Wort.

Nur soviel: Ahoyer sind außergewöhnliche Menschen mit einer außergewöhnlichen Uniform. Danke an Alle, die Zeit und Ideen eingebracht haben.

Heike Braun

nach oben